powder coating service

introduction - Thumbnail
Verkauf - Thumbnail
Fassade - Thumbnail
Spraydosen - Thumbnail
school 2.0 - Thumbnail

Das Team

PowCoS GmbH powder coating service

 
 

Chris Herrmann ist seit 1993 in der Pulverbeschichtungsbranche tätig. Sie profitieren von seinem Studium der Betriebswirtschaft ebenso wie von Erfahrungen in Pulverlackproduktion und -anwendung. Seit 2012 ist er DIN-geprüfter Beschichtungsinspektor. Neben seiner Arbeit als Geschäftsführer der PowCoS GmbH engagiert er sich im Güteausschuss Stahl der GSB International e.V.

Die charmante, ordnende Hand der PowCoS GmbH ist Heidi Herrmann, welche für Sie in allen Belangen der Administration zur Verfügung steht. Ob Rechnungen, Bestellungen oder einfach terminliche Absprachen bei Lieferungen, Frau Herrmann erreichen Sie in unserem Dresdner Büro. Aufgrund ihrer kanadischen Herkunft ist eine geschäftliche Korrespondenz in englischer Sprache kein Problem und kann auch schwierige, technische Inhalte abdecken.

Jörg Zedler ist seit Langem im technischen Verkauf von Pulver- und Flüssiglacken tätig und kann auf jahrelange praktische Erfahrung bei der Applikation von Lacken zurückgreifen. Er verstärkt das kleine Team seit 2018.

Gern können Sie das engagierte und kreative Team der PowCoS GmbH kontaktieren:

PowCoS GmbH powder coatings service
Grüne Straße 17
01067 Dresden

Büro Telefon:
Fax:

0351.209 22 333
0351.209 22 334
Herr C. Herrmann:0173.776 777 9
Frau H. Herrmann:0351.209 22 333
Herr J. Zedler:0173.66 900 54




       

Das Team
 
 

Pulverlacke

Als Handelsvertretung für Beschichtungen aus dem Hause Sherwin-Williams stehen wir Ihnen in den mitteldeutschen Bundesländern jederzeit zur Verfügung. Der Pulver- und Flüssiglackhersteller Sherwin-Williams produziert individuelle Qualitäten für die Industriebeschichtung. Syntha Pulvin Pulverlacke für die Fassade gehören ebenso zum Angebot wie INVER-Pulverlacke für die industrielle Außen- sowie Innenanwendung oder funktionelle Pulverbeschichtungen.

Dabei stehen in glatten, fein- oder grobstrukturierten Oberflächen vielfältige Glanzgrade von glänzend, seidenglänzend, matt oder ultramatt zur Auswahl. Mit leistungsfähigen und zertifizierten Korrosionsschutzgrundierungen oder funktionellen Beschichtungen wie Anti-Graffiti sowie antibakteriellen Pulverlackfilmen kann jeder Farb- und Kundenwunsch kurzfristig realisiert werden. Die PowCoS GmbH hilft bei der Produktauswahl, gibt Ihnen Preisangebote sowie Beratung bei der Verwendung von Unifarben oder gebondeten Metallics.

 

Spraydosen

Mit einem großen Lager an Spraydosen auf Acryl- oder Kunstharzbasis ist die PowCoS GmbH in der Lage, Sie kurzfristig mit Ausbesserungsmöglichkeiten ab Lager oder passend zu Pulverlackvorlage zu versorgen. Sollten die mehr als 300 Lagerprodukte nicht ausreichen, können individuell angefertigte Sprühdosen helfen, die kleinen Schäden dekorativ zu beseitigen. Die Farbspray bestehen aus einem hochwertiger Acryl-Lack der universell für die schnelle industrielle Lackierung geeignet ist. Durch professionelle Breitstrahlzerstäubung sind die Dosen auch für größere Flächen einsetzbar. Extrem hohe Pigmentierung und spezifische Additive sorgen für hohe Deckkraft, hohe Schichtdicken bei geringer Läuferneigung und gute Haftung direkt auf Metall.

Lieferumfang:


Sonderfarben passend zur Pulverbeschichtung (auf Anfrage)
- individuell gemischt nach Vorlage ab drei Dosen
- farbmetrisch rezeptiert nach Vorlage ab 60 Dosen je Farbton

Ab Lager
- RAL Farbton Farbspray | Glänzend | Seidenmatt | Matt
- RAL Perleffekt Farbspray
- DB Farbspray
- Direktbeschichtung auf Zink und Aluminium
- Klarlacke Spray
- Grundierung Farbspray
- Zinkspray
- Hochtemperatur Farbspray

 

Ausbesserung

Reparaturen an der Pulverbeschichtung sind immer mal notwendig. Für die kleine schnelle, dekorative Korrektur stehen Ihnen die Lösung PowCoS-Rep zur Verfügung. Geben Sie dieser Flüssigkeit den Original verwendeten Pulverlack hinzu und bessern Sie mit der entstehenden, zähflüssigen Paste Kratzer und Fehlstellen aus. Hierbei wird nicht nur der Pulverlack aufgelöst, sondern härtet mit der in PowCoS-Rep integrierten Komponente aus und bildet einen wetterfesten Pulverlackfilm für die Außenanwendung. PowCoS-Rep gibt es für glänzenden und matte Oberfläche - mit etwas Erfahrung können Sie aus der Mischung dieser beiden alle gewünschen Glanzgrade reproduzieren.

Folgende Ausbesserungssystem können wir Ihnen für Uni-Farben anbieten:


PowCoS-Rep glänzend
PowCoS-Rep matt
PowCoS-Sol - Lösung zu Einstellung der Viskosität von PowCoS-Rep

Lackstifte (ab Lager in 32 RAL-Farben)
Lackstifte (Sonderanfertigung ab 60 Stück)

Spraydosen glänzend
Spraydosen seidenglänzend
Spraydosen seidenmatt/matt (siehe Tabelle Glanz Pulver vs. Spraydose)

2K-PU-Flüssiglack (lösemittelhaltig) nach Pulverlack-Vorlage
2K-PU-Flüssiglack (wasserbasiert) nach Pulverlack-Vorlage

 
 
 

Messungen

Ein umfassender Service zum Produkt ist unser Selbstverständnis. Wir bieten Ihnen nicht nur Hilfestellungen bei der Anwendung von Pulverlacken sondern stehen jederzeit bei außergewöhnlichen Aufgabenstellungen bereit. Ob Messungen der Objekttemperatur Ihrer Werkstücke im Einbrennofen, Analyse des Einbrennkoeffizienten und damit Optimierung der Verweilzeiten - der PowCoS GmbH stehen neben konventionellen Thermofühlern auch Spezialfühler für bspw. IR-Anwendungen zur Verfügung. Haben Sie bereits an eine Kontrolle Ihres Einbrennofens mit einer Wärmebildkamera gedacht um den Zustand der Isolation zu prüfen?

Folgende Messunge können wir an Ihrer Anlage vor Ort durchführen:


Ofenmessung mit bis zu 6-Luftfühlern
Objektmessung im Ofen mit bis zu 6 Fühlern
Objektmessung in IR-Anlagen
Thermografische Analyse des Einbrennofens (Wärmebildkamera)

Schichtdickenmessung nach dem Einbrennen
Schichtdickenmessung vor dem Einbrennen
Glanzmessung
Farbmessung (Kugelgemometrie d/8°)

Ladungskontrolle an den Corona-Pistolen
Erdungskontrolle

Autonome Probenbeschichtung vor Ort

 

Tests

Bei pulverbeschichteten Produkten wird eine Lebensdauer von mehreren Jahren erwartet. Veränderte Umweltbedingungen, damit einhergehende Klimaveränderungen und der steigende Anspruch Ihrer Kunden erfordern eine höhere Beständigkeit von Beschichtungen. Die Lieferzeiten sind inzwischen so kurz, das es bspw. keine Möglichkeit eines Salzsprühtests gibt. 1.000 h sind 42 Tage. Neben den branchenüblichen Tests kann die PowCoS GmbH auch Eigenentwicklungen anbieten wie bspw. die KSP-Korrosionsschnellprüfung

Folgende Tests können wir unseren Kunden anbieten:


Pulverlackverarbeitung

  • Fluidisierung und Rieselverhalten
  • Dichte und Ergiebigkeit
  • Aufladungsverhalten
  • Reaktivität und Viskosität
  • Kornverteilung

Korrosionsbeanspruchung

  • KSP Korrosionsschnellprüfung
  • Salzsprühnebelbeanspruchung
  • Kondenswasserklimatest
  • Korrosionsklassifizierung
  • Ruhepotentialbestimmung
 

Analysen

Mit eigenem Prüflabor sowie leistungsstarken Partnern in und um Dresden ist die PowCoS GmbH in der Lage detailreiche Analysen durchzuführen. Hierbei haben wir Zugriff auf moderne Prüfverfahren und Werkzeuge und können einfache Aufgabenstellungen wie Schichtaufbau ebenso zuverlässig bestimmen wie komplizierte REM mit EDX-Analysen.

Vorbehandlung- und Werkstoffanalyse

  • Metallographische Querschliffe
  • Restkohlenstoffbestimmung
  • Konversionsschichtanalyse
  • Materialanalyse (REM / RFA)
  • Rauheit und Oberflächenstruktur

Lackfilmuntersuchung

  • Schichtaufbau
  • Mechanische Kennwerte
  • Haftung mit Stempelabriss und Gitterschnitt
  • Porendurchschlagprüfung
  • Farbmetrische Bestimmung
  • Deckvermögen
 

Wissen

 
 

Schulung

“Zum Pulverbeschichten benötigt man nur einen dressierten Affen.” Dieser Spruch aus den Anfängen der Technologie gilt lange nicht mehr. Jeden Tag stellen sich neue Beschichtungsherausforderungen, die Erwartungshaltung des Endkunden steigt kontinuierlich und der Preisdruck der Branche ist groß. Um dies zu bewältigen werden geschulte und erfahrene Mitarbeiter ebenso benötigt wie externes Know-how. Beschichtungsqualität auf dem Markt anbieten erfordert erfahrene Fachkräfte.

Die PowCoS powder coating school 2.0 ist ein mehrteiliger Seminarbaukasten mit dem Sie Ihre Schulung individuell zusammenstellen können. Dabei richten wir uns inhaltlich und zeitlich nach Ihrer Produktion und Ihrem Zeitplan. Schichtübergreifende Schulungen oder Termine am Samstag sind kein Problem.


Seminarformat in Ihrem Hause
Bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter und Kollegen können Sie die Schulungsinhalte ganz auf die Bedüfnisse Ihres Unternehmens zusammenstellen und aus einer Vielzahl von Trainingsblöcken auswählen.

  • Grundlagen der Pulverlackrezeptur
    Herstellung von Pulverlacken,  Bestandteile von Pulverlacken, Pulverlacksysteme und Ihre Einsatzgebiete, Eigenschaften
  • Farbe, Glanz, Struktur
    Grundlagen des Licht und Reflexion, Farblehre, Farbsysteme und –messung, CIE(Lab), Hunter, Glanzgradmessung
  • Farbstandards
    RAL, RAL-Design, RAL-Effect, Natural Color System, DB, HKS, Pantone, British Standard etc.             
  • Grundlagen der Pulverlackapplikation
    Corona, Tribo, Fördersysteme, Rückgewinnung, technische Parameter, Pulverwolke, Pulverausstoß, Wartung
  •  Metallicpulverlacke
    Pigmente, Herstellungsverfahren Dryblend & Bonding, Einsatzgebiete, Verarbeitungshinweise
  • Tipps & Tricks zur Pulverlackierung
    Herausforderungen & Probleme bei schwieriger Teilkonstruktion, häufig auftretende Fehlerbilder, Troubleshooting Guide
  • Qualitätssicherung in der Pulverlackierung
    Prüfungen von Pulverlacken und Pulverlackfilmen, Grundlagen zur Wareneingangs- und Warenausgangskontrolle, Qualitäts-managment- und Zertifizierungssysteme in der EU, Lean Manufacturing, Visual production, Standards & Archivierung

Videoschulung in Ihrem Hause
Bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter und Kollegen können Sie die Schulungsinhalte ganz auf Ihre Bedüfnisse zusammenstellen und aus einer Vielzahl von Trainingsblöcken auswählen.

  • Grundlagen der Pulverlackapplikation  (1 h Kurzform)
    Corona, Tribo, Fördersysteme, Rückgewinnung, Luftmengen, Pulverausstoß, Pulverwolke
  •  Videoschulung
    Aufnahme der Beschichtungsparameter und des Pulverbeschichters mit drei synchronen Kameras während der laufenden Produktion, Selbstanalyse durch den Beschichter auf Basis der Grundlagenschulung und des Videofilms.

ACHTUNG: Die Filmaufnahme ist seitens des Arbeitnehmers zustimmungspflichtig!

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?